Alles über den Verein und seine Geschichte

Mitglieder ↓
des Vereins
Geschichte ↓
Der Weg zum heutigen Verein
Location ↓
Was bieten unsere Räumlichkeiten?

Die Mitglieder

Obmann
Johann Krumphuber
E-Mail: johann_krumphuber@gmx.at
Obmann-Stellvertreter:
Norbert Autengruber
E-Mail: auti1@gmx.net
Kassier:
Wilhelm Rainer
E-Mail: rainer-wilhelm@gmx.at
Schriftführer und Webmaster:
Dominik Schierl
E-Mail: pan88@gmx.at


Die Geschichte



Im Jahr 1989 wurde der Verein im Gasthaus Kiener als erster Modellbahn-Club im Bezirk Vöcklabruck gegründet. Er fand vorerst im Jakitschhaus (neben der Pfarrkirche St. Georgen), welches heute leider nicht mehr existiert, Unterschlupf.


1990 übersiedelte der Verein, damals noch unter dem Namen „MEC St. Georgen“ in die alte Volksschule (heutiges Haus der Kultur) in St. Georgen. Dort wurde erstmals eine „richtige“ H0-Anlage aufgebaut, welche 1995 einem Neubau wich. Dann fand auch der Einzug der Digitaltechnik in den Club statt. Bis zum Jahr 2000 besuchten bereits über 7.000 Besucher die jährlichen Ausstellungen. Im Jahr 2001 musste der Verein erneut umziehen, nämlich in den leerstehenden Schutzbunker der Volksschule Strass, wo er mit seinen 3 Anlagen und 12 Mitgliedern bis heute untergebracht ist.


Der Club steht niemals still: Fast jedes Jahr werden Anlagenteile ergänzt und neue Fahrzeuge eingesetzt. Es lohnt sich also, öfters bei uns vorbeizuschauen!


Unsere Location



Der Verein befindet sich in der Volksschule in Strass im Attergau, in der auch jedes Jahr die Ausstellungen ausgetragen werden.